Home > Allgemein > ELEVEN NINE

ELEVEN NINE

Der 9. November, das ist ein Tag,
der in jedem Geschichtsbuch steht.
Deklariert wurde durch ein Telefonat:
Zeit, dass die Berliner Mauer geht!

Geschichte, die wird vorwärts geschrieben,
dachte ich bis zum heutigen Morgen.
Zeit, wieder Ziegel auf Ziegel zu schreiben!
Ein neues Amerika wurde geboren.

Der 9. Novemeber das ist ein paradoxer Tag,
den die Geschichtsbücher sehr bedauern.
Amerika grub sich sein eigenes großes Grab,
und legte das Fundament für neue Mauern.

Geschichte, die wird aber rückwärts verstanden,
dachte ich noch bis zum heutigen Morgen.
Das Geschichtsbewusstsein kam wohl abhanden,
deshalb macht sich auch niemand Sorgen.

Der 9. Novemeber, das ist auch die Nacht,*
die so warnend blutrot in den Büchern brennt.
Was hat Hass mit dem Menschen gemacht,
dass er im Menschen den Menschen verkennt?

Und dieser 9. November ist unglücklicherweise
der Tag, an dem nicht nur die Freiheitsstatue weint.

Was ich jetzt sage, sage ich bedacht ganz leise:
Donald Trump, du bist das, was sich auf leise reimt.

*bezogen auf die Reichsprogromnacht am 9. November 1938.