DIALOG.FÖRDERUNG.PARTIZIPATION.

Kein Konfetti

Zeinab Ousseili

In die Lüfte sollte doch Konfetti fliegen,

und den betrübten Himmel mit Hoffnung zieren,

gar die Liebe für einen einzigen Tag siegen,

und die schwarzen Rauchwolken mal verlieren.

In die Lüfte sollte doch Konfetti fliegen,

und der Wind das Lachen der Freude tragen,

und auf Asphalt nicht die Kinder liegen:

Wer wird dann noch nach was Süßem fragen?

In die Lüfte sollte doch Konfetti fliegen,

aber nimmer trocknendes Blut haftet an den Händen.

In denen sind nur noch Gebete geblieben:

Fürwahr, und wer kann da noch an Konfetti denken?

Mit dem Blut wird in den Himmel geschrieben,

um all jenen Toten zum Zuckerfeste Grüße zu senden:

Eid Mubarak

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on twitter

AKTUELLES

UNGEFILTERTE GEDANKEN I

Es ist schon nach Mitternacht. Das Licht ist gedämmt. Der Regen klopft unregelmäßig an das Fenster. Ohne Takt, ohne jegliches Gefühl. Er prasselt einfach nieder.

Es ist nichts Neues, in der Tat

Es ist nichts Neues, in der Tat: In Nachrichten wird viel gelogen Attentat um Attentat Wird stets nach neuem Maß gewogen Planen Nichtmuslime böse Taten

Hanau – Weckruf vergessener Menschlichkeit

„Ein Land, in dem die Menschenrechte im Grundgesetz verankert sind, muss in der Lage sein, Menschen vor rassistischen Anschlägen zu schützen, wir Eltern haben schlaflose

Newsletter abonnieren!

Bleibe auf dem laufenden mit unserem Newsletter

Dialog.                                 Förderung. Partizipation.